Donnerstag, 4. Dezember 2014

Advent im Gugelhupf


Soll ich diesen Advent neue Stumpenkerzen kaufen? Die vom letzten Jahr stehen noch recht anschaulich im Keller und dann ist da ja noch die halbvolle Packung mit weißen Stabkerzen... Geht es euch ähnlich? Ich kaufe immer wieder neue Dinge und meine Restbestände machen unseren Keller museumsreif.

Weil auch dieses Jahr der erste Advent wieder völlig überraschend kam, habe ich doch mal einen Blick in mein Dekomuseum geworfen und siehe da...







Das braucht ihr:

1 Gugelhupfform
Steckmoos
4 Stabkerzen
Knete
Moos
Anhänger (meine sind selbstgemacht aus Keramiplast)
Bakers Twine (schwarz/weiß)


So geht´s:

Zwei Drittel der Gugelhupfform mit Steckmoos befüllen und die Stabkerzen vorsichtig hineinstecken. Für einen besseren Halt können die Kerzen mit einem Ring aus Knete zusätzlich stabilisiert werden. Die Oberfläche dicht mit Moos bedecken und die Anhänger mit Bakers Twine an die Kerzen binden.


Ich wünsche euch stressfreie Dezembertage!

Katrin
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...