Dienstag, 30. September 2014

Fahrradkult in Göteborg




Bevor es bald richtig herbstlich wird, möchte ich euch noch (quasi last minute) ein paar Impressionen von unserer Skandinavienreise zeigen. Für die Landgänge hatte ich meine Fotoausrüstung bewusst limitiert. Aus Gewichtsgründen hatte ich lediglich eine Kamera mit Corpfaktor (Nikon D 5000) und meine geliebte Nikkor 50 mm Festbrennweite dabei. Durch die Begrenzung meiner Ausrüstung rückte die Technik in den Hintergrund und Motivwahl und Bildgestaltung standen im Mittelpunkt meiner Aufnahmen.









Um die beliebtesten Fotomotive, die Sehenswürdigkeiten, haben wir auch in Göteborg bewusst einen großen Bogen gemacht. Wir sitzen viel lieber in einem gemütlichen Straßencafé genießen die Atmosphäre und halten Ausschau nach kleinen Besonderheiten, die diese Stadt ausmachen. Das waren für mich hier ganz klar die Fahrräder. Die sind hier mehr als nur ein Fortbewegungsmittel, sie sind Kult- und Modestatement - und damit ein geniales Fotomotiv! Aber schaut selbst:





































Genießt nochmal die warmen Spätsommertage!

Bis bald,

Katrin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...