Dienstag, 31. Dezember 2013

DIY Glückwunschkarte



Im Zeitalter von E-Cards freue ich mich umso mehr, wenn eine selbstgebastelte Postkarte ins Haus flattert. Heute zeige ich euch eine Glückwunschkarte, die ich für einen runden Geburtstag gestaltet habe.








Gefällt euch die Idee? Ihr könnt die Karte ohne viel Aufwand nachbasteln:



   Ihr braucht:

- Blancokarten (weiß)
- Bakers Twine (schwarz/weiß)
- Tonpapier (schwarz)
- DYMO-Prägegerät (mit Prägeband schwarz)
- Schere
- Klebstoff
- Filzstift (schwarz)
- Holzzahlen (Bastelbedarf)
- Acrylfarbe (weiß)
- Pinsel


Holzzahlen mit Acrylfarbe weiß bemalen und trocknen lassen. Aus schwarzem Tonpapier einen Kreis ausschneiden. Kreis und Holzzahlen mit Klebstoff an ihre Plätze bringen. DYMO-Label mit Grußtext prägen und an die gewünschte Stelle kleben. Zum Schluss ein Stück Bakers-Twine an den Enden verknoten und zwischen Ballon und Label kleben - fertig ist die Glückwunschkarte!










Vielen Dank für das inspirierende Jahr mit euch!

Ich wünsche euch einen schönen Silvesterabend und alles Gute für 2014!

Bis bald,

Katrin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...