Freitag, 25. Mai 2012

Ein Quietscheentenfest


Schon seit Wochen wartet unsere Tochter auf ihren Kindergeburtstag. Gestern hat sie mich voller Vorfreude gefragt: "Mama, ist heute schon morgen?" Kinderfragen sind nicht immer leicht zu beantworten ;-)

Heute war es nun soweit, nachdem sie am Morgen mit Papa Schokomuffins backen durfte, haben wir am Nachmittag mit fünf Kindern und den Muttis ein wunderschönes Fest gefeiert.








Die Quietscheentendeko sollte eigentlich eine Überraschung werden, aber wie das mit neugierigen Mäusen so ist, hat sie die Entchen schon vorher entdeckt... Nichtsdestotrotz haben ihre Augen gestrahlt, als sie nach dem Mittagsschlaf vor dem bunt gedeckten Geburtstagstisch stand.









Bastelidee für Dreijährige:      Perlenauffädeln


Das braucht ihr:

Viele bunte Holzperlen
Elastik-Perlenschnur
Schere

So geht´s:

Schnur zurechtschneiden und eine Perle als Stopper am Ende der Schnur fixieren.
Perlen auffädeln (eine tolle Feinmotorik-Übung für kleine Kinderhände).
Sobald die gewünschte Länge erreicht ist, Kette verknoten.







Spielidee für Dreijährige:          Entensuche



Kennt ihr das Bilderbuch "Kleine Ente Nelli"? Ein sehr liebenswertes Fühl- und Klappbuch mit einer einfachen Geschichte: Ente Nelli ist ganz alleine und macht sich auf die Suche nach ihrer Mama. Dabei entdeckt sie viele Tierfamilien, bis sie schließlich ihre Mama findet.

Auch wir haben uns heute auf Entensuche gemacht. Allerdings saß Ente Nelli (eine große Badeente) in ihrem Nest (z.B.: ein Brotkorb) und die Kinder sollten ihr helfen, ihre Entenjungen wiederzufinden (Quietscheenten vor dem Spiel im Garten verstecken). 

Welch ein Spaß!







Ich wünsche euch ein sonniges Pfingstwochenende,

liebe Grüße,

Katrin


Kommentare:

  1. Das ist ja eine originelle und lustige Idee! ich kann mir die Kinderschar sehr gut vorstellen beim suchen - und die "Entli" sind ja auch allerliebst!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    das hört sich total süß an, ich bin nie auf solche entzückenden Ideen gekommen, als meine Tochter noch klein war, da gab es nur die klassischen Spiele wie Eierlauf, Topfschlagen und Sackhüpfen...
    Hab ein schönes pfingstfest und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. wie niedlich :D superschöne bilder ^^ habe denen blog gerade entdeckt und werde dir ab sofort folgen :D

    AntwortenLöschen
  4. wow was für ein toller Blog

    Ich habe mich gleich als Leserin bei Dir eingetragen

    GGLG Ilka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin,

    deine Idee ist wieder mal so toll!
    Die Entchen sind so süss und die gelbe Farbe finde ich super als Deko!

    viele liebe Grüße
    gabriella

    AntwortenLöschen
  6. Supertolle Idee. Ich kenne ein ganz liebes, kleines Mädchen das Enten liebt.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...