Montag, 30. April 2012

Fotoshooting - spring love



Unsere kleine Tochter zu fotografieren bedeutet für mich immer wieder Spaß und Herausforderung zugleich. Durch Fotoshootings mit ihr und anderen Kleinkindern konnte ich Erfahrungen in der Kinderfotografie sammeln und möchte heute gerne ein paar technische Tipps an euch weitergeben.






Sowohl bei Außen- als auch bei Innenaufnahmen fotografiere ich ohne Blitz und bei natürlichem Licht. Die Lichtempfindlichkeit passe ich den Lichtverhältnissen entsprechend an. Bei Außenaufnahmen wähle ich den ISO-Wert 200 und bei Innenaufnahmen, je nach Lichtsituation, einen Wert zwischen ISO 400 – ISO 800.






Um den Hintergrund des Bildes unscharf erscheinen zu lassen, wähle ich meist eine große Blendenöffnung. Ein Bereich von ca. f/2,8 – f/3,5 isoliert das Kind vom Hintergrund und lässt genügend Schärfebereich um bei einer Frontalaufnahme bei einer Brennweite von 50 mm beide Augen scharf abzubilden. Falls bei quirligen Kleinkindern eine genaue Fokussierung nicht möglich ist, solltet ihr allerdings einen höheren Blendenwert (ab ca. f/5,6) wählen um eine scharfe Aufnahme zu erhalten.

Um Bewegungsunschärfe zu vermeiden, ist außerdem eine kurze Verschlusszeit wichtig. Ich nutze je nach Bewegungsgeschwindigkeit des Kindes einen Wert von mindestens 1/125s. Um die Bewegung des Kindes völlig einzufrieren ist allerdings ein Wert von ca. 1/250s nötig.

Die Methode der Belichtungsmessung ist natürlich Geschmackssache. Ich bevorzuge bei Porträtaufnahmen eine mittenbetonte Messung.

Die Serienaufnahme finde ich bei Kinderbildern sehr hilfreich. Dieser Modus schießt bei gedrücktem Auslöser mehrere Bilder in Folge, am PC wähle ich dann die besten und schärfsten Fotos aus um diese zu bearbeiten.






Ich wünsche euch allen einen sonnigen Maifeiertag! Vielleicht ergeben sich ja ein paar schöne Kinderbilder...

Alles Liebe,

Katrin


Kommentare:

  1. Ahhhhh - Katrin - zum ersten finde ich es total schön wieder von dir zu lesen und zweitens komme ich aus dem Staunen gerade gar nicht raus! Bist du Fotografin! So interessante Ausführungen - für mich gerade total da ich vor ca. 4 Wochen eine DSLR bekommen habe und mich mit so Sachen gerne beschäftigen möchte um die Kamera besser bedienen zu können! Danke für diese Tipps ;O)
    Ich hoffe ansonsten geht es dir gut und wünsche dir noch eine gute Zeit - alles Liebe und hab es fein - Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. ... liebste Katrin, DEIN Blog ist genau so wundervoll!!! WOW. Ich werde ganz bestimmt noch öfter bei dir vorbeischauen. Allerliebste Grüße und ein wundervolles Wochenende. Meike

    AntwortenLöschen
  3. danke für die guten tipps und wundervollen fotos!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katrin,

    Just found here:)
    Very sweet phtos!!
    Your blog is sooo beautiful, I`m now your newest follower;)
    Many hugs from Finland,
    Marge

    AntwortenLöschen
  5. So, dass muss ich mir jetzt direkt abspeichern und nochmal lesen, wenn ich grad nicht sooo müde bin. :o)

    Gute Nacht und träum schön.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin,

    bin soeben auf deinen super schönen Blog gestossen! hab mich gleich als Leserin eingetragen! Hast du diese Papierblumen selber gemacht? Darf ich dich fragen wie? Ich gehe nächsten Monat an einen Geburri und möchte genau solche noch selber machen...habe aber keine Ahnung wie...gute zeit liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...