Sonntag, 23. Dezember 2012

Himmlisches Fest!


Hallo Ihr Lieben,

das Jahr ist rasend schnell vergangen, nun geht auch der Dezember seinem Ende entgegen. Ich freue mich jetzt auf ein paar ruhige Tage zwischen den Jahren... 

Heute möchte ich euch noch ein kleines DIY-Projekt zeigen:

Ich habe den Puppenwagen unserer Tochter als niedliche Requisite für eine Kinder-Foto-Aktion ein wenig umgestaltet.

So sah er vorher aus:






Alles was ihr braucht ist:

- Weiße Farbe
- Schwarze Farbe
- Pinsel
- Weißes Dekofell (zum Auskleiden)
- Schere
- Nadel & Faden


So geht´s:

Puppenwagen auseinanderschrauben und die Einzelteile Weiß/ bzw. Schwarz streichen. Wagen nach dem Trocknen wieder zusammenbauen.  

Weißes Fell zurechtschneiden und den Innenstoff des Puppenwagens vollständig damit auskleiden. Das Fell mit ein paar Nadelstichen am Innenstoff fixieren. Fertig!








Mit diesem Bild wünsche ich euch frohe und gesegnete Weihnachtstage im Kreise eurer Lieben.

Herzliche Grüße,

Katrin


Dienstag, 27. November 2012

24 x Vorfreude in Schwarz, Weiß & Gold ...


Wenn es um Adventskalender geht, bin ich im Herzen ein Kind geblieben. Ich liebe Überraschungen! Wem die 24 Tütchen wohl am meisten Freude bereiten - mir beim Verpacken und Gestalten oder meiner Tochter beim Auspacken? 












Ich freue mich sehr, dass ich mit dieser Adventskalender-Idee heute einen Gastbeitrag zum SoLebIch-Blogger-Adventskalender „Alles für die Sinne“ beisteuern darf.

Eine ausführliche Anleitung zum Nachbasteln und viele weitere tolle Ideen findet ihr hier:





Ich wünsche euch viel Freude beim Tütchen bzw. Türchen öffnen!

Liebe Grüße,

Katrin

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Herbstschätze


Hallo ihr Lieben, 


neben Beruf und Familie bleibt mir gerade wenig Zeit für meinen Blog, umso mehr freue ich mich, euch heute ein paar Herbstinspirationen zu zeigen, bevor es in großen Schritten auf die Adventszeit zu geht.






Wir haben das schöne Wetter genutzt, um beim Spazierengehen ein paar Herbstschätze zu sammeln:
































Ich wünsche Euch einen gemütlichen Feiertag!

Alles Liebe,

Katrin


Mittwoch, 1. August 2012

Kreatividee für kleine Hände


Heute war ein Tag wie im Bilderbuch - Sonne satt!


Kleine Leute wollen auch im Freien beschäftigt sein, deshalb habe ich eine kleine Kreatividee für euch, die sich prima für Balkonien eignet: Fingerfarben.








Neben vielen kunterbunten Tellern, sind bei unserer Malaktion auch diese beiden Frösche entstanden:







Pappteller-Frösche


Das braucht ihr:

Fingerfarbe (grün), Pappteller, 2 Knöpfe (grün),
Tonpapier (dunkelgrün & weiß), Motivpapier,
Schere, Zirkel, Klebstoff & Kreide


So geht´s:

Arbeitsplatz abdecken und einen großen Klecks grüne Fingerfarbe auf die Rückseite eines Papptellers geben. Die kleinen Künstler dürfen den Teller nun bemalen. Nach dem Trocknen den Pappteller in der Mitte durchschneiden. Für die Augen des Frosches jeweils zwei Kreise derselben Größe (grün d = 7,5 cm, motiv d = 6,5 cm, weiß d = 4,5 cm) auf das Ton- und Motivpapier aufzeichnen und gemeinsam mit dem Kind ausschneiden. Kreise aufeinander kleben (Reihenfolge siehe Foto). Die Knöpfe dienen als Pupille und werden ebenfalls aufgeklebt. Die fertigen Augen am Rand des Tellers fixieren und mit Kreide einen Mund aufmalen.


Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Sonnige Grüße,

Katrin


Freitag, 6. Juli 2012

Urban Scenes


Guten Tag & Bonjour! 
Eine erlebnisreiche Woche liegt hinter uns. Heute zeige ich euch eine kleine Auswahl an Fotografien, die bei unseren Tagesausflügen nach Heidelberg und Straßburg entstanden sind.

















Nach dieser Neckarromantik nun ein wenig französisches Flair :-)















Wir waren meist zu Fuß unterwegs, ich hatte daher viel Zeit, gewohnte Orte mit anderen Augen zu sehen, kleine Besonderheiten zu entdecken, Momente und Stimmungen festzuhalten, jenseits der üblichen Sehenswürdigkeiten und Klischees.













Salut, bis demnächst,

eure Katrin

Dienstag, 26. Juni 2012

Welcome!


Wir haben gerade lieben Besuch von der anderen Seite des Ozeans. Für unseren weit gereisten Gast habe ich mir eine besondere Willkommensdeko einfallen lassen:





Girlande "Welcome"


Ihr braucht:

Alter Atlas
Motivstanzer "Kreis-Wellenmuster"
Acrylfarbe (weiß)
Stempelset (Alphabet)
Faden
2 Holzspieße


So geht´s:

Mit einem Motivlocher 14 Kreise aus einem alten Atlas ausstanzen. Gewünschtes Grußwort mit weißer Acrylfarbe aufstempeln. Papierkreise in die richtige Reihenfolge bringen und (mit einem Faden dazwischen) jeweils zwei Kreise deckungsgleich aufeinander kleben. Girlande an zwei Holzspießen fixieren und in den Kuchen stecken.















Wir haben die Woche über noch viel vor, ich wünsche auch euch eine gute Zeit,

liebe Grüße,

Katrin



Montag, 18. Juni 2012

Duftender Juni


heute habe ich einen duftenden Junigruß für euch...





Lasst es euch gut gehen,

liebe Grüße,

Katrin


Mittwoch, 30. Mai 2012

fields of gold…








Was für ein herrliches Wetter! Ich wünsche euch im Alltag wertvolle Momente zum Innehalten und Auftanken...

Liebste Grüße,

Katrin


Freitag, 25. Mai 2012

Ein Quietscheentenfest


Schon seit Wochen wartet unsere Tochter auf ihren Kindergeburtstag. Gestern hat sie mich voller Vorfreude gefragt: "Mama, ist heute schon morgen?" Kinderfragen sind nicht immer leicht zu beantworten ;-)

Heute war es nun soweit, nachdem sie am Morgen mit Papa Schokomuffins backen durfte, haben wir am Nachmittag mit fünf Kindern und den Muttis ein wunderschönes Fest gefeiert.








Die Quietscheentendeko sollte eigentlich eine Überraschung werden, aber wie das mit neugierigen Mäusen so ist, hat sie die Entchen schon vorher entdeckt... Nichtsdestotrotz haben ihre Augen gestrahlt, als sie nach dem Mittagsschlaf vor dem bunt gedeckten Geburtstagstisch stand.









Bastelidee für Dreijährige:      Perlenauffädeln


Das braucht ihr:

Viele bunte Holzperlen
Elastik-Perlenschnur
Schere

So geht´s:

Schnur zurechtschneiden und eine Perle als Stopper am Ende der Schnur fixieren.
Perlen auffädeln (eine tolle Feinmotorik-Übung für kleine Kinderhände).
Sobald die gewünschte Länge erreicht ist, Kette verknoten.







Spielidee für Dreijährige:          Entensuche



Kennt ihr das Bilderbuch "Kleine Ente Nelli"? Ein sehr liebenswertes Fühl- und Klappbuch mit einer einfachen Geschichte: Ente Nelli ist ganz alleine und macht sich auf die Suche nach ihrer Mama. Dabei entdeckt sie viele Tierfamilien, bis sie schließlich ihre Mama findet.

Auch wir haben uns heute auf Entensuche gemacht. Allerdings saß Ente Nelli (eine große Badeente) in ihrem Nest (z.B.: ein Brotkorb) und die Kinder sollten ihr helfen, ihre Entenjungen wiederzufinden (Quietscheenten vor dem Spiel im Garten verstecken). 

Welch ein Spaß!







Ich wünsche euch ein sonniges Pfingstwochenende,

liebe Grüße,

Katrin


Montag, 30. April 2012

Fotoshooting - spring love



Unsere kleine Tochter zu fotografieren bedeutet für mich immer wieder Spaß und Herausforderung zugleich. Durch Fotoshootings mit ihr und anderen Kleinkindern konnte ich Erfahrungen in der Kinderfotografie sammeln und möchte heute gerne ein paar technische Tipps an euch weitergeben.






Sowohl bei Außen- als auch bei Innenaufnahmen fotografiere ich ohne Blitz und bei natürlichem Licht. Die Lichtempfindlichkeit passe ich den Lichtverhältnissen entsprechend an. Bei Außenaufnahmen wähle ich den ISO-Wert 200 und bei Innenaufnahmen, je nach Lichtsituation, einen Wert zwischen ISO 400 – ISO 800.






Um den Hintergrund des Bildes unscharf erscheinen zu lassen, wähle ich meist eine große Blendenöffnung. Ein Bereich von ca. f/2,8 – f/3,5 isoliert das Kind vom Hintergrund und lässt genügend Schärfebereich um bei einer Frontalaufnahme bei einer Brennweite von 50 mm beide Augen scharf abzubilden. Falls bei quirligen Kleinkindern eine genaue Fokussierung nicht möglich ist, solltet ihr allerdings einen höheren Blendenwert (ab ca. f/5,6) wählen um eine scharfe Aufnahme zu erhalten.

Um Bewegungsunschärfe zu vermeiden, ist außerdem eine kurze Verschlusszeit wichtig. Ich nutze je nach Bewegungsgeschwindigkeit des Kindes einen Wert von mindestens 1/125s. Um die Bewegung des Kindes völlig einzufrieren ist allerdings ein Wert von ca. 1/250s nötig.

Die Methode der Belichtungsmessung ist natürlich Geschmackssache. Ich bevorzuge bei Porträtaufnahmen eine mittenbetonte Messung.

Die Serienaufnahme finde ich bei Kinderbildern sehr hilfreich. Dieser Modus schießt bei gedrücktem Auslöser mehrere Bilder in Folge, am PC wähle ich dann die besten und schärfsten Fotos aus um diese zu bearbeiten.






Ich wünsche euch allen einen sonnigen Maifeiertag! Vielleicht ergeben sich ja ein paar schöne Kinderbilder...

Alles Liebe,

Katrin


Freitag, 6. April 2012

Osternest


Hallo ihr Lieben,
seid ihr schon fertig mit euren Vorbereitungen fürs Osterfest?

Bei uns wurde heute fleißig geklebt und gefärbt...







Vor dem Färben haben wir die Eier mit Aufklebern verziert. Dabei können auch kleine Kinder schon prima mithelfen, auch wenn nicht jedes Ei die Klebeaktion unbeschadet übersteht :-)



















Mit diesen Bildern verabschiede ich mich ins Osterwochenende und wünsche euch allen ein gesegnetes und fröhliches Osterfest!

Herzliche Grüße,

Katrin

Sonntag, 1. April 2012

Frühling in Pastell



Neulich war ich bei meiner Freundin zum Kaffeetrinken eingeladen und hatte meine Kamera dabei, um ein paar Schnappschüsse von den Kindern im Garten zu machen. Allerdings war ich dann so angetan, von ihrer wundervollen Frühlingsdekoration, dass die Kinderbilder etwas zu kurz gekommen sind.


 





Mit ein paar Blütenzweigen und Servietten-PomPoms, in sanften Pastelltönen, hat sich meine Freundin Heidi den Frühling ins Haus geholt. Ihre Deko trifft genau meinen Geschmack: dezent und einfach. Vielleicht ja auch euren?















Wenn ihr euch gerade frisch in die flauschigen PomPoms verliebt habt, gibt es hier eine Anleitung zum Nachbasteln. Falls ihr nicht so gerne bastelt, könnt ihr die PomPoms auch hier beziehen.








Ganz berauscht von dieser (Papier-) Blütenpracht bedanke ich mich bei Heidi, für die inspirierenden Einblicke in ihr wunderschönes Zuhause und wünsche euch allen einen guten Start in eine (hoffentlich) sonnige Woche!


Katrin


Samstag, 24. März 2012

Frühlingsgruß

 
Der Frühling zeigt sich gerade von seiner besten Seite und wir verbringen viel Zeit draußen. Aber auch drinnen ist bei uns der Lenz eingezogen...












Ich wünsche euch ein wundervolles Frühlingswochenende,

herzliche Grüße,

Katrin

Montag, 12. März 2012

Zeit für eine Party

„Man muss die Feste feiern wie sie fallen“ – besagt eine altbekannte Redensart. Da unser eigentlicher Geburtstag zwischen all den Vorbereitungen für die Hobby- und Kunstausstellung im letzten Jahr ein wenig untergegangen ist, haben mein Mann und ich es schließlich im März geschafft, mit all unseren Freunden eine wunderschöne Party zu feiern. 





Die Idee mit den Strohhalmen habe ich u.a. bei Yvonne gesehen. Sie ist aus dem Buch „Paper + Craft: 25 Charming Gifts, Accents, and Accessories to Make from Paper“ von Minhee und Truman Cho. Auf Amazon könnt ihr einen Blick in das originelle Buch werfen. Eine ebenso tolle "Schnurrbart-Party“ gibt es bei Sibylle vom Blog „Funkytime“ zu sehen.







Die schlichten Laternen hatte ich an der Decke befestigt und vorsichtshalber mit elektrischen Teelichtern (aus dem Kreativmarkt) bestückt. Die Laternen sind ganz einfach nachzubasteln:

Ihr braucht:

Leere Käseschachteln,
Lichterkettenpapier,
Draht, Drahtzange, Lochverstärker,
Schere, Klebstoff, Lochzange.

So geht´s:

Lichterkettenpapier zurechtschneiden und um die Käseschachteln kleben. Mit der Lochzange zwei gegenüber- liegende Löcher stanzen und jeweils einen Lochverstärker um die Stanzung kleben. Zum Aufhängen mit einem Drahtbügel versehen.

Über den Stehtischen baumelten Servietten-PomPom´s in weiß, braun und pink. Eine Faltanleitung dazu findet ihr hier. 

Damit auch die Autofahrer nicht auf die leckeren Cocktails verzichten mussten, hatten wir eine große Auswahl an alkoholfreien Cocktail-Rezepten vorbereitet. Die Zutaten für die Cocktails hatten wir sehr großzügig kalkuliert, um ehrlich zu sein so großzügig, dass wir uns gerade jeden Abend einen leckeren Cocktail gönnen ;-)

Hier mein Lieblingsrezept:


Herzliche Grüße,

Katrin

Montag, 13. Februar 2012

Handgemacht, fluffig & farbenfroh!


Kürzlich habe ich beim Stöbern auf DaWanda einen wundervollen Shop entdeckt. Kennt ihr schon die PomPom Manufaktur?

Ihr sucht nach einer kreativen und individuellen Dekoration für Hochzeit, Taufe, Kindergeburtstag oder eure Party? Dann seid ihr bei Irka und Marcell genau richtig! In ihrer PomPom Manufaktur bieten sie ein umfangreiches Sortiment an farbenprächtigen PomPoms aus Seidenpapier an. Die PomPoms sind in 7 verschiedenen Größen und mehr als 67 Farben erhältlich. An dieser Stelle lasse ich am besten ein paar Bilder für sich sprechen...



Foto: PomPom Manufaktur





Foto: PomPom Manufaktur






Foto: PomPom Manufaktur



 
Begonnen hat alles mit Irka und Marcells eigener Hochzeit, die sie sehr individuell gestalten wollten. Auf der Suche nach einer besonderen Dekoration, habe sie auf amerikanischen Wedding Blogs die bunten PomPoms entdeckt. In Europa waren die PomPoms nirgends zu beziehen und so haben die beiden die PomPoms für ihre Hochzeit einfach selbst gemacht und danach in ihrem kleinen DaWanda-Shop angeboten. Irka und Marcell fertigen die PomPoms gemeinsam mit ihrem kleinen Team immer noch mit viel Liebe von Hand. Allerdings ist aus ihrem PomPom-Shop mittlerweile die PomPom Manufaktur geworden. Hier bieten sie neben vielen bunten PomPoms auch individuelle Einladungen, Eventpapeterie, Konzepte für Buffets bis hin zum vollständigen Eventdesign an. Auf dem dazugehörigen Blog findet ihr außerdem noch viele Dekotipps und Inspirationen mit PomPoms.


Auch ich habe mich von Irka und Marcells fluffiger Leidenschaft inspirieren lassen und einfache Ikea-Servietten (40 x 40 cm) zu PomPom-Servietten gefaltet.










Habt ihr Lust die PomPoms nachzubasteln?

Das braucht ihr:

Servietten oder Seidenpapier (ca. 8 Lagen)
Draht
Schere


So geht´s:




Falls ihr nicht so gerne faltet, könnt ihr die PomPom´s natürlich bei Irka und Marcell beziehen. Hier bekommt ihr neben einer tollen Auswahl an Farben und Größen auch Zufriedenheitsgarantie!






Alles Liebe,

Katrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...