Donnerstag, 24. November 2011

Vorbereitungen...

„Vorbereitung“ lautet heute das Thema bei Luzia Pimpinellas Fotoprojekt „Beauty is where you find it“. Auch eine Weihnachtsausstellung will gut vorbereitet sein und da es übermorgen bereits losgeht, laufen diese gerade auf Hochtouren…







 
Ihr habt bestimmt schon bemerkt, dass ich die Farbkombination schwarz-weiß gerade sehr gerne mag. Auch für die Ausstellung habe ich vieles in diesen Kontrastfarben vorbereitet. Davon möchte ich euch heute zwei Kerzengestecke zeigen.







Ich freue mich auf euren Besuch!

Bis bald,

Katrin

Weitere Bilder findet ihr hier!

Sonntag, 20. November 2011

Kuscheliger Pomponkranz II


Erinnert ihr euch noch an mein Pompon-Zapfen-Kränzchen in Grau? Heute stelle ich euch den „großen Bruder“ in Weiß vor. Er passt richtig gut zu meiner diesjährigen Weihnachtsdekoration, die ich überwiegend in schwarzweiß gestalten möchte. Aber auch dieser Kranz darf mit zur Hobby- und Kunstausstellung am nächsten Wochenende, auch wenn es mir gleich ein wenig schwer fallen wird, ihn nach diesem kurzen Fotoshooting wieder zu verpacken…












Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche,

liebe Grüße,

Katrin

Mittwoch, 16. November 2011

Herzlich willkommen kleines Wunder!

Kürzlich durften wir wieder einen neuen Erdenbürger begrüßen. Um unserem Geschenk eine persönliche Note zu geben, wollte ich die Geburtskarte selbst gestalten. Als Motiv habe ich eine Matrjoschka gewählt. Mit ihren ineinander geschachtelten Innenpuppen ist sie das russische Symbol für Fruchtbarkeit und Mutterschaft. Mich erinnert sie auch ein wenig an ein gepucktes Baby. Schaut selbst: 

 


 
Und weil ich gerade dabei war, habe ich noch zwei Geschenkanhänger gebastelt. Man kann ja nie genug davon haben…





Alles Liebe,

Katrin

Freitag, 11. November 2011

Sonne, Mond und Sterne - Laterne für kleine Bastler

Gerade noch rechtzeitig zum heutigen Sankt-Martins-Umzug ist unsere Laterne fertig geworden. Eine Luftballonlaterne ist für kleine Bastler besonders gut geeignet. Das Zerreisen des Transparentpapiers ist ein riesen Spaß und auch beim Einkleistern und Aufkleben können kleine Hände mithelfen. Allein das Ausschneiden und Aufkleben der Motive aus gelber Japan-Seide ist Mamas Part.


TIPP: Genügend Zeit zum Trocknen einplanen (ca. 2 Tage).


Mit funkelnden Augen ist unsere Kleine damit durch die Straßen marschiert und durfte zum ersten Mal die Geschichte des römischen Soldaten hören, der in einer klirrend kalten Nacht einem Bettler begegnet und aus Nächstenliebe seinen Mantel mit ihm teilt.










Herzliche Grüße,

Katrin

Mittwoch, 2. November 2011

Kranz aus Kiefernzapfen – ein zeitloser Klassiker für Herbst und Winter

Bei unseren Herbstspaziergängen im Wald haben wir mal wieder fleißig gesammelt. Um aus den getrockneten Zapfen einen Kranz zu fertigen, braucht man allerdings schon etwas Geduld: nach Größe sortieren, anordnen und aufkleben. Aber die Mühe lohnt sich, wie ich finde… 





 

Alternativ zur Wanddekoration lässt sich der Kranz auch prima als Kerzen- oder Windlichtring verwenden.

Herzlichen Dank für eure lieben Worte zu meinem letzen Post!

Liebe Grüße

Katrin
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...